Veranstaltungen

Referenteninfo

 Joachim Herrmann

Joachim Herrmann

MdL, Bayerischer Staatsminister des Innern
D-München

Joachim Herrmann wurde 1956 in München geboren. Er ist in Erlangen aufgewachsen und zur Schule gegangen. 1975 Abitur, danach 15 Monate Bundeswehr, seit 2014 Oberstleutnant der Reserve. Ab 1976 Jurastudium in Erlangen und München, 1981 Erstes Staatsexamen. Danach Referendardienst und 1984 Zweites Staatsexamen.
1977 Eintritt in die Junge Union und CSU. 1983 im Bundesvorstand und 1987 – 1991 stellvertretender Bundesvorsitzender der JU.
1984 – 88 Regierungs- bzw. Oberregierungsrat im Referat für Wirtschafts- und Verkehrspolitik der Bayerischen Staatskanzlei.
1988 Wechsel auf eigenen Wunsch in seine fränkische Heimat. Leitung der Abteilung für öffentliche Sicherheit und Ordnung am Landratsamt Erlangen-Höchstadt.
Ab 1992 Syndikus in der Rechtsabteilung der Siemens AG in Erlangen.
1994 –1998 Abgeordneter mit Direktmandat im bayerischen Landtag. Nach Wiederwahl Staatssekretär und ab 1999 stellvertretenden Vorsitzender der CSU-Landtagsfraktion.
2003 Wahl zum Fraktionsvorsitzenden.
Seit Oktober 2007 Nachfolger von Günther Beckstein als Bayerischer Staatsminister des Innern.
Joachim Herrmann ist seit 1983 verheiratet und Vater einer Tochter und zweier Söhne

Zurück zu Suchergebnissen