Veränderung: Eine Gewissheit im Leben

Zwei Dinge im Leben sind gewiss: der Tod und die Steuern (zumindest in den meisten Ländern). Doch es gibt noch eine andere Gewissheit, mit der wir alle zu tun haben werden: die Veränderung. So sicher wie die Sonne jeden Morgen im Osten aufgeht, bringt jeder neue Tag die eine oder andere Veränderung mit sich, ob wir das mögen oder nicht.

Natürlich hat die Pandemie Veränderungen monumentalen Ausmaßes mit sich gebracht, und ein unerwünschtes Comeback mit erneuten sozialen Einschränkungen und Regelkatalogen steht bevor. Und neuerdings hören wir, dass weitere große gesundheitliche Herausforderungen drohen.

Doch gesundheitliche Sorgen sind nicht die einzigen Ursachen für massive Veränderungen in unserem Leben. Sowohl auf nationaler als auch auf globaler Ebene scheint die wirtschaftliche Situation unsicherer als je zuvor. Deshalb wird es sowohl für Unternehmen als auch für die einzelnen Menschen immer komplexer, Entscheidungen zu treffen. Neue Technologien sind eine ständige Quelle von Veränderungen, da wir flexibel und anpassungsfähig werden müssen, um im 21. Jahrhundert wettbewerbsfähig zu bleiben. Ja, die Veränderung ist ein ständiger Begleiter an unseren Arbeitsplätzen, ob wir das wollen oder nicht.

Wie also damit umgehen? Ich mag den Rat des Unternehmensberaters und Autors Tim Kight, der sagte: „Veränderungen sind oft unbequem und ungemütlich, doch das macht sie noch lange nicht zu einer Bedrohung. Veränderungen sind Entwicklungschancen. Die meisten Menschen mögen keine Veränderungen, seien Sie also nicht wie die meisten Menschen. Fassen Sie sich ein Herz und reagieren Sie mit Disziplin auf die Chance, die sich Ihnen bietet.“

Das sind weise Worte. Während alle anderen über die Veränderungen klagen, haben wir die Möglichkeit, diese anzunehmen und das Beste daraus zu machen. Zugegeben, das ist leichter gesagt als getan. Wie also soll das gehen? Der Glaube an Gott kann uns hier sehr weiterhelfen. Schauen wir uns an, was die Bibel zum Thema Veränderungen sagt:

Gott ändert sich nicht. Eine Quelle der Stabilität, ein Anker, der uns hält, hilft uns im Umgang mit ständigen Veränderungen. Die Bibel lehrt uns, dass Gott dieser Anker ist, der ewig Gleiche in einer sich ständig verändernden Welt. „Jesus Christus ist und bleibt derselbe, gestern, heute und für immer.“ (Hebräer 13,8). „Ihm, dem alleinigen Gott, der uns durch Jesus Christus, unseren Herrn, gerettet hat, gebühren Ehre, Ruhm, Stärke und Macht. So war es schon immer, so ist es jetzt und wird es in alle Ewigkeit sein.“ (Judas 1,25).

Der immer gleiche Gott hält die sich immer verändernde Zukunft. Der Glaube an Gott gibt uns die Gewissheit, dass wir, auch wenn unerwartete, ja unerwünschte Veränderungen bevorstehen, darauf vertrauen können, dass das Ergebnis dieser Veränderungen schon feststeht. „Denn ich allein weiß, was ich mit euch vorhabe: Ich, der Herr, habe Frieden für euch im Sinn und will euch aus dem Leid befreien. Ich gebe euch wieder Zukunft und Hoffnung.“ (Jeremia 29,11). „Rufe zu mir, dann will ich dir antworten und dir große und geheimnisvolle Dinge zeigen, von denen du nichts weißt!“ (Jeremia 33,3).

Gott ist immer mit uns. Wenn wir auf unbekanntem Territorium reisen, ist es immer hilfreich, einen Führer zu haben, der uns zu unserem Ziel führt. „Auch wenn es durch dunkle Täler geht, fürchte ich kein Unglück, denn du, Herr, bist bei mir. Dein Hirtenstab gibt mir Schutz und Trost.“ (Psalm 23,4). „Fürchte dich nicht, denn ich stehe dir bei; hab keine Angst, denn ich bin dein Gott! Ich mache dich stark, ich helfe dir, mit meiner siegreichen Hand beschütze ich dich!“ (Jesaja 41,10).

© 2022 Robert J. Tamasy ist Autor und Herausgeber zahlreicher Bücher. Er bloggt alle 14 Tage unter
www.bobtamasy.blogspot.com.

Übersetzung: Susanne Nebeling-Ludwar, Tübingen:
Bibelzitate sind der Übersetzung Hoffnung für Alle entnommen, wenn nicht anders angegeben.

CBMC InternatIonal: Jim Firnstahl, President. Tel.: +1 402 431 0002 – Fax: +1 402 431 1749 Address: 1065 n. 115th Street, Suite 210, Omaha, Nebraska 68154, USA E-Mail:
Internet: www.cbmcint.org (IVCG-Manna Nr. 976/ 29. KW 2022)

Möchten Sie den IVCG-Montags Impuls jeden Montag direkt zu Ihnen per E-Mail nach Hause bekommen? Dann nehmen Sie gern Kontakt mit Frau Susanne Nebeling-Ludwar auf.

montags-impuls(at)ivcg.org

Der Glaube an Gott gibt uns die Gewissheit, dass wir, auch wenn unerwartete, ja unerwünschte Veränderungen bevorstehen, darauf vertrauen können, dass das Ergebnis dieser Veränderungen schon feststeht. (Robert J. Tamasy)

Jetzt zum internen Newsletter anmelden

Jetzt zum internen Newsletter anmelden

Der Newsletter informiert über interne Events, stärkt das Netzwerk und weißt auf digitale Inhalte hin.

Bitte beachtet, dass das Format erst etabliert wird. Wir bitten also um Geduld und Nachsicht :)

Danke für deine Anmeldung! Bitte vervollständige diese, in dem du die gerade erhaltene Mail bestätigst.