Wenn Talent nicht ausreicht Warum Disziplin entscheidend ist | IVCG

Wenn Talent nicht ausreicht (Robert J. Tamasy)

Wir sehen es im Sport immer wieder: eine scheinbar sehr begabte Mannschaft verliert gegen oder wird sogar völlig dominiert von einem viel weniger fähigen Gegner. Dieses Thema finden wir häufig in Filmen über Sport – eine neue Version der David gegen Goliath Geschichte. Der Underdog setzt sich gegen den Favoriten durch – allerdings mit Bällen oder Pucks statt Steinen, Schwertern oder Speeren.

Dieses Phänomen ist jedoch nicht nur typisch für Sportwettbewerbe. In anderen Lebensbereichen ist es genauso zu finden, z.B. in der Geschäftswelt. Ein von Natur aus begabter Vertriebsmann muss zusehen wie ein scheinbar weniger geeigneter und erfahrener Rivale einen wichtigen Auftrag an Land zieht. Oder eine Firma, die alle Vorteile auf ihrer Seite zu haben scheint, wird von einem kleineren, wild entschlossenen Unternehmen bezwungen. Wie kommt das?

Motivationscoach und -redner Tim Knight hat möglicherweise darauf eine Antwort, die sehr einfach ist: „Disziplin schlägt Talent, wenn dem Talent die Disziplin fehlt“.

Viele Menschen haben das „Rohmaterial“, z.B. Intelligenz, angeborene Fähigkeiten und Talente, Bildung und gutes Training. Das reicht jedoch oft nicht, um Erfolg zu garantieren. Hier kommt Disziplin ins Spiel. Beim Sport bedeutet das lange Übungsphasen, Gewichtstraining, stundenlanges Studieren von Strategien, genaue Filmbetrachtung der eigenen Leistung und der der Gegner, diesen Extraaufwand bewusst betreiben, um zu übertreffen.

Im Wirtschaftsleben sieht Disziplin je nach Branche unterschiedlich aus, aber letztlich ist es doch dasselbe: harte Arbeit, viel Zeit für intensive Vorbereitung und Bereitschaft, konstruktive Kritik anzunehmen und umzusetzen. Nicht jeder ist dazu bereit, und deshalb behauptet Knight, dass Disziplin Talent schlägt, wenn dem Talent die Disziplin fehlt.

Disziplin ist auch die wichtigste Zutat für geistliches Wachstum, nämlich die Person zu werden, die Gott für jeden von uns vorgesehen hat – auch am Arbeitsplatz. Bedenken Sie folgendes:

Disziplin macht meistens keinen Spaß.  Wann haben Sie zuletzt jemanden gesehen, der für einen Marathon oder Triathlon trainiert und ständig dabei gelächelt hat? Selten, denn obwohl notwendig, fällt hartes Training oft schwer. „Natürlich freut sich niemand darüber, wenn er gestraft wird; denn Strafe tut weh. Aber später zeigt sich, wozu das alles gut war. Wer nämlich auf diese Weise Ausdauer gelernt hat, der tut, was Gott gefällt, und ist von seinem Frieden erfüllt.“ (Hebräer 12,11)

Disziplin weist in die richtige Richtung. Die Führungskräfte, die am meisten überzeugen, zeigen Disziplin in ihrem eigenen Verhalten und in ihrer Arbeitsweise. Sie sind ein gutes, positives Beispiel für die, die ihnen folgen. „Wenn du Ermahnungen annimmst, bist du auf dem richtigen Weg; wenn du dich gegen sie sträubst, läufst du in die Irre.“ (Sprüche 10,17)

Disziplin als Korrektur verbessert die Leistung. „Gemeinsam sind wir schlauer als der einzelne“, so eine Redewendung. Korrektur von anderen annehmen, kann aus einem guten Leistungsträger einen überragenden machen. „Wer die Unterweisung verwirft, verachtet seine Seele, wer aber auf Zurechtweisung hört, erwirbt Verstand“.  (Sprüche 15,32 Schlachterbibel)

© 2021 Robert J. Tamasy ist Autor und Herausgeber zahlreicher Bücher. Er bloggt alle 14 Tage unter
www.bobtamasy.blogspot.com.

Übersetzung: Vera Flohr, Bergisch Gladbach  
Bibelzitate sind der Übersetzung Hoffnung für Alle entnommen, wenn nicht anders angegeben.

CBMC InternatIonal: Jim Firnstahl, President. Tel.: +1 402 431 0002 – Fax: +1 402 431 1749 Address: 1065 n. 115th Street, Suite 210, Omaha, Nebraska 68154, USA E-Mail:
Internet: www.cbmcint.org (IVCG-Manna Nr. 928/ 32. KW 2021)

Möchten Sie den IVCG-Montags Impuls jeden Montag direkt zu Ihnen per E-Mail nach Hause bekommen? Dann nehmen Sie gern Kontakt mit Frau Susanne Nebeling-Ludwar auf.

montags-impuls(at)ivcg.org

„Disziplin ist auch die wichtigste Zutat für geistliches Wachstum, nämlich die Person zu werden, die Gott für jeden von uns vorgesehen hat – auch am Arbeitsplatz.(Robert J. Tamasy)

Jetzt zum internen Newsletter anmelden

Jetzt zum internen Newsletter anmelden

Der Newsletter informiert über interne Events, stärkt das Netzwerk und weißt auf digitale Inhalte hin.

Bitte beachtet, dass das Format erst etabliert wird. Wir bitten also um Geduld und Nachsicht :)

Danke für deine Anmeldung! Bitte vervollständige diese, in dem du die gerade erhaltene Mail bestätigst.