Resilienz inmitten von Widrigkeiten Fürhungskräfte IVCG

Resilienz inmitten von Widrigkeiten (Robert J. Tamasy)

Widrigkeiten kennen wir alle; manchmal sind es nur Ärgernisse, manchmal aber auch schwere Krisen. Sie gehören zum Leben dazu; die Frage ist nur, wann sie auftreten, und wie wir damit umgehen.   

Laut Tim Kight, Autor und Führungskräfte-Coach, gehen Menschen mit Widrigkeiten unterschiedlich um: „Manche sind resilient, bevor Widrigkeiten auftreten. Andere werden aufgrund von Widrigkeiten resilient, und wiederum andere schaffen es auch inmitten von Widrigkeiten nicht, Resilienz zu entwickeln. Kurz gesagt: Widrigkeiten sind unvermeidlich, Resilienz ist optional.“  

Kight hat recht. Wir wissen, dass es irgendwann einmal regnen wird, deshalb kaufen wir einen Regenschirm. Auf ähnliche Art und Weise werden wir in unserem Leben auch mit Widrigkeiten konfrontiert werden. Wir können uns im Voraus darauf vorbereiten, versuchen, damit umzugehen, wenn es soweit ist, oder wir können stur und verärgert darauf reagieren, so als sollten wir eigentlich dagegen immun sein.  

In meinem Leben war ich häufig Stürmen ausgesetzt: Herausforderungen und Veränderungen bei der Arbeit, finanziellen Hindernissen, Problemen in der Familie, gesundheitlichen Schwierigkeiten und auch unglücklichen Momenten, als das Auto liegenblieb. Meine Antwort auf diese Umstände war nicht immer die gleiche. 

Früher dachte ich naiverweise, dass im Leben immer alles glatt laufen würde, so dass ich schlecht vorbereitet war, als Widrigkeiten auftraten. Als ich dann verstanden hatte, dass auch in meinem Leben solche Zeiten dazugehören, wurde ich anpassungsfähiger, lernte aus vergangenen Fehlern, mit neuen Problemen umzugehen. Jahre der Erfahrung haben mich gelehrt, zu akzeptieren, dass Widrigkeiten früher oder später auftreten werden. Es ist also besser, vorbereitet (oder, wie Kight sagt, resilient) zu sein.  

Die Bibel enthält Wahrheiten, die uns in zukünftigen Widrigkeiten nützlich sein werden. Hier einige Beispiele: 

Widrigkeiten können einem guten Zweck dienen. Persönliches Wachstum und innere Stärke entwickeln sich mit der Zeit, durch Kämpfe, Schmerzen und Entschlossenheit. „Wir danken Gott auch für die Leiden, die wir wegen unseres Glaubens auf uns nehmen müssen. Denn Leid macht geduldig, Geduld aber vertieft und festigt unseren Glauben, und das wiederum stärkt unsere Hoffnung. Diese Hoffnung aber geht nicht ins Leere. Denn uns ist der Heilige Geist geschenkt, und durch ihn hat Gott unsere Herzen mit seiner Liebe erfüllt.“ (Römer 5,3-5).   

Widrigkeiten lehren uns, durchzuhalten und nicht aufzugeben. Harte Zeiten können uns entmutigen, uns sogar dazu bringen, aufzugeben. Doch wenn wir den Stürmen trotzen, entdecken wir, wie wertvoll und lohnend es ist, dranzubleiben. „Liebe Brüder und Schwestern! Betrachtet es als besonderen Grund zur Freude, wenn euer Glaube immer wieder hart auf die Probe gestellt wird. Diese Standhaftigkeit soll in eurem ganzen Leben ihre Wirkung entfalten, damit ihr in jeder Beziehung zu reifen und tadellosen Christen werdet, denen es an nichts mehr fehlt.“ (Jakobus 1,2-4).   

Widrigkeiten führen zu Vertrauen. Schwierige Zeiten, die wir nicht verstehen, lassen uns im Glauben Denjenigen suchen, der uns versteht. „Verlass dich nicht auf deinen eigenen Verstand, sondern vertraue voll und ganz dem Herrn! Denke bei jedem Schritt an ihn; er zeigt dir den richtigen Weg und krönt dein Handeln mit Erfolg. Halte dich nicht selbst für klug; begegne dem Herrn mit Ehrfurcht und meide das Böse!“ (Sprüche 3,5-6). 

© 2021 Robert J. Tamasy ist Autor und Herausgeber zahlreicher Bücher. Er bloggt alle 14 Tage unter www.bobtamasy.blogspot.com.

Übersetzung: Susanne Nebeling-Ludwar, Tübingen:
Bibelzitate sind der Übersetzung Hoffnung für Alle entnommen, wenn nicht anders angegeben.

CBMC InternatIonal: Jim Firnstahl, President. Tel.: +1 402 431 0002 – Fax: +1 402 431 1749 Address: 1065 n. 115th Street, Suite 210, Omaha, Nebraska 68154, USA E-Mail:
Internet: www.cbmcint.org (IVCG-Manna Nr. 918/ 22. KW 2021)

Möchten Sie den IVCG-Montags Impuls jeden Montag direkt zu Ihnen per E-Mail nach Hause bekommen? Dann nehmen Sie gern Kontakt mit Frau Susanne Nebeling-Ludwar auf.

montags-impuls(at)ivcg.org

Jahre der Erfahrung haben mich gelehrt, zu akzeptieren, dass Widrigkeiten früher oder später auftreten werden. Es ist also besser, vorbereitet zu sein. (Robert J. Tamasy)

Jetzt zum internen Newsletter anmelden

Jetzt zum internen Newsletter anmelden

Der Newsletter informiert über interne Events, stärkt das Netzwerk und weißt auf digitale Inhalte hin.

Bitte beachtet, dass das Format erst etabliert wird. Wir bitten also um Geduld und Nachsicht :)

Danke für deine Anmeldung! Bitte vervollständige diese, in dem du die gerade erhaltene Mail bestätigst.