Veranstaltungen

Vortragstreffen

Anzeige einer bestimmten Veranstaltung (Ref-Nr.: 6899):

Potsdam

Thema:Dann mach doch die Bluse zu! Ein Aufschrei gegen scheinheilige Sexismus-Debatten, Genderwahn und Zwangsemanzipation
Veranstaltung:Salonabend
Beginn:Samstag, 17. März 2018, 19:00 Uhr
Ende, ca.:21:30 Uhr
Ort:Privat
Am Neuen Garten 9a, D-14469 Potsdam
Referent:Birgit Kelle, D-Kempen
Journalistin und Publizistin
Weiteres zum Thema:Vielleicht kennen Sie das, eine neue Vorgesetzte bekommt die Stelle, weil sie eine Frau ist, Frauen in Führungspositionen wiederum betonen, dass sie ohne Quote diese Position erreicht haben. An der Uni redet man plötzlich geschlechterneutral und um die Unisextoilette kommen sie Ihrem Büro auch bald nicht mehr herum. In Deutschland wird heftig diskutiert: über Frauenquote, Krippenplätze, Sexismus, über die Gleichstellung von Mann und Frau. Der eigentliche Skandal ist aber, dass diejenigen, die zu Hause bleiben und unsere Kinder erziehen, die Dummen sind.
Warum eigentlich? Es ist doch das gute Recht jeder Frau, ihr Leben so zu leben, wie es sie glücklich macht. Die freie Journalistin Birgit Kelle tritt für
einen neuen Feminismus abseits von Gender Mainstreaming und Quoten ein.
Sonstige Hinweise:ab 19.00 Uhr: Begegnung bei Snacks & Getränken
Beginn des Gesprächs pünktlich um 19.30 Uhr – Ende ca. 21.30 Uhr
____
Im Salon in Potsdam, besteht Gelegenheit, wichtige Einsichten mitzunehmen: In privater Atmosphäre, bei einem Glas Wein und einem anregenden Gesprächspartner begegnen sich Potsdamer Menschen in Verantwortung, werfen einen Blick auf Gott und die Welt und reden auch mit Gott über die Welt.
Kosten:10 EUR Teilnahmegebühr
Anmeldung:Dipl. Volkswirt Janina Kürschner
Glumestraße 3, D-14469 Potsdam
Tel.: +49 (0) 3 31 - 64 74 59 - 90
Anmeldung erbeten bis:Mittwoch, 14. März 2018
Zusatzinfos Online:20180317_Potsdam_Kelle_B.pdf
Homepage dieser Gruppe:http://www.salon-in-potsdam.de

AnmeldenKontaktaufnahmeTermin importieren (iCalendar)

Suchumfang ändern:

Finde Veranstaltungen in den nächsten Tagen.

Weitere Aktionen:

Terminsuch-AgentiCalendar - was ist das?

Verschaffen Sie sich einen ersten Eindruck:

Eine Auswahl bisheriger Vorträge hören Sie hier.