Veranstaltungen

Vortragstreffen

3 Veranstaltungen in der von Ihnen ausgewählten Gruppe für die nächsten 180 Tage:

Essen

Thema:Ist der Glaube an Gott realistisch?
Eine philosophische Perspektive.
Veranstaltung:Vortragstreffen mit Frühstück
Beginn:Sonntag, 28. Januar 2018, 10:30 Uhr
Ende, ca.:13:30 Uhr
Ort:Hotel Bredeney Essen
Theodor-Althoff-Str. 5, D-45133 Essen
Referent:Dr. Thomas Christian Kotulla, D-Berlin
Marketingleiter, Buchautor, Dozent
Weiteres zum Thema:Der Glaube an das Übernatürliche, vor allem an einen übernatürlichen Gott, wird in Wissenschaft und Gesellschaft häufig als unfundiert betrachtet.
Doch – ist diese Ansicht gerechtfertigt? Welche Aussagen können Philosophie und Naturwissenschaften über die Existenz und Nicht-Existenz eines Gottes treffen? In dem Vortrag soll geprüft werden, welche Annahmen dem Theismus und dem Atheismus zugrunde liegen – und wie plausibel diese Annahmen sind. Dadurch soll deutlich werden, warum es nicht unrealistisch ist, an einen Gott zu glauben.
Sonstige Hinweise:Damit Sie den Vortrag ungestört genießen können, bieten wir während dieser Zeit eine Kinderbetreuung für Kinder ab 4 Jahren an.
Kosten:Der Preis für das Frühstück beträgt 19,50 Euro,
für Kinder ab 10 Jahren 12 Euro.
Anmeldung:Christa van de Sand
Camphausenstraße 5, D-45147 Essen
Tel.: +49 (0) 2 01 - 70 69 50
Anmeldung erbeten bis:Freitag, 19. Januar 2018
Zusatzinfos Online:20180128_Essen_Muehlheim_Kotulla_TC.pdf

AnmeldenKontaktaufnahmeTermin importieren (iCalendar)

Essen

Thema:Ist der Glaube an Gott realistisch?
Über Sinn, Unsinn und Alltagsbezug des Glaubens
Veranstaltung:ImPuls-Tag
Beginn:Samstag, 3. Februar 2018, 10:00 Uhr
Ende, ca.:17:00 Uhr
Ort:Hotel Bredeney Essen
Theodor-Althoff-Str. 5, D-45133 Essen
Referent:Prof. Dr. Matthias Clausen, D-Marburg
Theologe und Buchautor
Weiteres zum Thema:1) Die Welt ist nicht genug. Über Sehnsucht und Sinnsuche.
2) Alles nur Einbildung? Über Glaube und Wirklichkeit.
3) Alles nur Fiktion? Woher weiß ich, dass das Neue Testament glaubwürdig ist?
4) Warum ich trotzdem Christ bin. Über Glauben und seine unglaubwürdigen Vertreter.

Eingeladen sind Menschen in Verantwortung
- die kritisch nachfragen
- die entscheidende Impulse erwarten
- die offen für Veränderung sind
- die vorurteilsfrei suchen
Anmeldung:Silke Janssen
Grandhöhe 26, D-45357 Essen
Tel.: +49 (0) 2 01 - 8 67 69 61
Fax: +49 (0) 2 01 - 8 67 64 99 61
Anmeldung erbeten bis:Mittwoch, 31. Januar 2018

AnmeldenKontaktaufnahmeTermin importieren (iCalendar)

Essen

Thema:Globalisierung – Segen oder Fluch?
Veranstaltung:Vortragstreffen mit Frühstück
Beginn:Sonntag, 18. März 2018, 10:30 Uhr
Ende, ca.:13:30 Uhr
Ort:Hotel Bredeney Essen
Theodor-Althoff-Str. 5, D-45133 Essen
Referent:Prof. Dr. h.c. Werner Lachmann, Ph. D., D-Roth - Bernlohe
ehem. Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschafts- und Entwicklungspolitik Universität Erlangen-Nürnberg
Weiteres zum Thema:Der Begriff „Globalisierung“ ist zum gesellschaftlichen Modewort geworden. Die Bandbreite der Meinungen geht von krasser Ablehnung bis zur glühenden Befürwortung. Die Einen verwerfen die Diskussion als „Globalony“ und behaupten, dass dieser Begriff wenig Relevanz habe. Andere sehen die nationalen wirtschaftlichen Probleme in der Globalisierung begründet.
Was sind die Folgen der Globalisierung und welche Probleme ergeben sich für die soziale Sicherheit und den Wohlstand Deutschlands? Anschließend erfolgen Überlegungen zur ethischen Bewertung der Globalisierung. Zum Abschluss wird auf die „Globalisierung Gottes“ eingegangen und es wird gefragt, woher die Kraft zum ethischen Handeln in der globalisierten Welt kommt.
Sonstige Hinweise:Damit Sie den Vortrag ungestört genießen können, bieten wir während dieser Zeit eine Kinderbetreuung für Kinder ab 4 Jahren an.
Kosten:Der Preis für das Frühstück beträgt 19,50 Euro,
für Kinder ab 10 Jahren 12 Euro.
Anmeldung:Christa van de Sand
Camphausenstraße 5, D-45147 Essen
Tel.: +49 (0) 2 01 - 70 69 50
Anmeldung erbeten bis:Freitag, 9. März 2018
Zusatzinfos Online:20180318_Essen_Muehlheim_Lachmann_W.pdf

AnmeldenKontaktaufnahmeTermin importieren (iCalendar)

Suchumfang ändern:

Finde Veranstaltungen in den nächsten Tagen.

Weitere Aktionen:

Terminsuch-AgentiCalendar - was ist das?

Verschaffen Sie sich einen ersten Eindruck:

Eine Auswahl bisheriger Vorträge hören Sie hier.